Chthonic

Chthonic logo

CHTHONIC wurden 1996 in Taiwan gegründet.

Ihr Sound vereint Elemente aus der traditionellen taiwanesischen Musik mit Brachialitäten aus dem Schlund des Extreme Metals.

Inhaltlich befassen sich die furiosen Fünf vorrangig mit ostasiatischer Mythologie und der wahrlich faszinierenden, wenngleich auch schwierigen Geschichte ihrer Heimat. Dass die Formation um Bassistin Doris stets das große Ganze im Blick behält, wird durch Frontmann Freddys Vorsitz des taiwanesischen Amnesty International Zweigs nachdrücklich unterstrichen.

Das eklektische Quintett zählt zu den emsigsten Band des Szene, hat Konzerte in über dreißig Ländern absolviert und in diesem Rahmen unter anderem bei der amerikanischen Ozzfest-Serie sowie dem Wacken Open Air für Furore gesorgt.

Seit Bandgründung veröffentlichte die fleischgewordene fernöstliche Abrissbirne CHTHONIC insgesamt sieben Studioalben, das jüngste davon, „Bu-Tik“, 2013 beim finnischen Label Spinefarm Records.

Line-up: Freddy Lim (vx, erhu), Jesse Liu (gtr), CJ Kao (kys), Doris Yeh (bs), Dani Wang (dr)

Konzerte

Chthonic1