VINEGAR HILL

2007 gründete sich die Formation VINEGAR HILL im grünen Herzen Österreichs, in

Leoben/Steiermark. Durch bereits zahlreiche absolvierte Shows und produzierten Platten in den

vorangegangen Bands der einzelnen Mitglieder wurde von Beginn an fokussiert an eigenem

Material und an der Live-Performance gearbeitet.

Nach einer selbstproduzierten Demo 2007 und einigen gespielten Shows wurde 2009 die erste EP

„from deathbeds we ́ll rise“ veröffentlicht, die durchwegs positive Reaktionen in der Presse erhielt.

Auch live konnte VH überzeugen, und sich bei Contests wie dem steierischen Newcomer-

Bandcontest im Grazer Orpheum oder auch dem Metalchamp im ehemaligen Planet Music Wien

profilieren.

2012 folgte der erste LP „The Road To Grace“ via office4music.com mit einer Österreich-Release-

Tour, von Innsbruck bis nach Wien. Nach Änderungen im LineUp der Band wurden 2014 zwei

Singles über Acoustics Art Records veröffentlicht, die als digitaler Release und als Musikvideo auf

dem YT-Channel BlankTV verfügbar sind.

Im Mai 2015 dann die zweite LP „monophobia“, die wieder im eigenen Studio produziert wurde

und über recordjet.com digital released wurde, sowie auch als Digipack physikalisch erhältlich ist.

Nach Veröffentlichung folgte eine Österreich-Releasetour mit den deutschen Metalcore-Legenden

DEADLOCK. Direkt im Anschluss darauf dann eines der absoluten Highlights in der bisherigen

Bandgeschichte, die Band eröffnete die BlueStage auf Österreichs größtem Open-Air-Festival, dem

NOVA ROCK 2015!

2016 folgte eine weitere Single inkl. Musikvideo, „Risk To Fall“! Im Anschluss begannen

bereits die Arbeiten an neuen Songs und an einem neuen Album, „Ghost Flowers“ erschien

am 2.Dezember auf Art Gates Records. Mit der Veröffentlichung dieses Tonträgers feierte die Band

auch ihr 10 jähriges Bandbestehen. Ein weiterer Meilenstein in der Geschichte der Band war der

Support von DARK TRANQUILLITY und EQUILIBRIUM auf der ATOMA Europe Tour im

April 2018 und die darauf folgende Kooperation mit Noise Gate Productions!

Auch abseits der Bühne sind die Jungs im Eventsektor aktiv, sie gründeten 2015 den

Österreichischen Rock- und Metalverein, der sich zuvor bereits als Onlineplattform

„BandMeetsBand“ einen Namen gemacht hatte, und organisieren Clubshows und

kleinere Festivals, u.a. das Feel The Noise Festival. In diesem Rahmen bieten sie

Newcomern und Undergroundbands die Möglichkeit sich einem breiten Publikum zu

präsentieren und die Bühne mit national und international erfolgreichen Bands zu teilen!